<>
Anzeige
Seite weiterempfehlen:
Zur Kartensuche

Natürlich Genießen im Odenwald

Eingebettet in eine der schönsten Mittelgebirgslandschaften Deutschlands liegen im Odenwald fünf herrliche Golfplätze.

Die Region gehört zum UNESCO Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald. Sehenswert ist die Tropfsteinhöhle in Buchen-Eberstadt. Das Besucherzentrum und der Lehrpfad informieren über die Geologie und die typische Muschelkalklandschaft.

Eine regionale Spezialität ist der Grünkern. In Notzeiten wurde der Dinkel noch unreif geerntet, bevor er verrottete. Die Körner wurden im Backofen getrocknet und hauptsächlich als Suppeneinlage verwendet. Gemahlen, geschrotet, als Flocken oder im Ganzen zubereitet ist Grünkern heute die Grundlage vieler leckerer Gerichte. Auf Naturparkmärkten und in Restaurants lassen sich diese und andere regionale Köstlichkeiten genießen.

Auf Burg Hornberg können Besucher auf den Spuren des Götz von Berlichingen wandeln. Burg Guttenberg bietet herrliche Ausblicke und spektakuläre Flugvorführungen der Deutschen Greifenwarte. Schloss Zwingenberg, das noch bewohnt wird, ist Schauplatz der jährlich stattfindenden Schlossfestspiele. In der Margaretenschlucht bei Neckargerach befindet sich der höchste Wasserfall und vom höchsten Berg, dem Katzenbuckel, bietet sich ein schöner Blick. Als Teil des UNESCO-Welterbes Obergermanisch-Raetischen Limes präsentiert das Römermuseum in Osterburken die Lebensweise beiderseits der römisch-germanischen Grenze. Beeindruckend ist der auf der Höhe gelegene Limesturm. Das begehbare 1:1  Modell zeigt den Bauzustand der Grenzanlage im 3. Jahrhundert n. Chr.

 

GOLFERLEBNIS IM ODENWALD
Golfclub Glashofen-Neusaß, Walldürn 
Golfclub Mudau, Mudau
Golfclub Kaiserhöhe, Ravenstein
Golfclub Bad Rappenau, Bad Rappenau
Golfclub Odenwald, Brombachtal

 

Mehr zur Region

Informationen rund um die Genießerregion Odenwald gibt es unter www.tg-odenwald.de

Eine Spezialität der Region: Grünkern Risotto mit Pilzen. © Touristikgemeinschaft Odenwald e.V.

Der Katzenbuckel, die höchste Erhebung im Odenwald. © Touristikgemeinschaft e.V., Foto: Gegenwart-Foto.de